Kapelle Fußenberg

Kapelle Fußenberg
Die Kapelle wurde 1992 erbaut und am 2. Juli 1993 anlässlich des 40jährigen Gründungsfestes des „Schützenverein Gambachtal Fußenberg“ eingeweiht. Patron ist der Hl. Sebastian, der Patron der Schützen. Der Bau wurde durch Eigenleistung der Mitglieder und aus Spenden der Fußenberger Bürger finanziert. Pflege und Instandhaltung besorgen die Mitglieder des Schützenvereins. Als Standort wurde bewusst der höchste Punkt von Fußenberg gewählt, von dem man einen freien Ausblick über die ganze Gegend hat und damit die Kapelle den schützenden Mantel über den Ort legen kann. Der Weg, an dem die Kapelle liegt, ist die alte Handelsstraße nach Waldmünchen. An der Kapelle wird offiziell eine Maiandacht gefeiert.