Krankensalbung

Krankensalbung

Krankheit und Leid sind für uns Menschen etwas Schweres. Darum dürfen wir in diesem Sakrament Gottes Beistand und Trost erfahren. Es geht hierbei NICHT um die „Letzte Ölung“; diese gibt es seit über 40 Jahren nicht mehr! Vielmehr will uns die Krankensalbung Kraft zusagen, nach vorne zu blicken und mit Gottes Hilfe bald wieder gesund zu werden.

BITTE schauen Sie rechtzeitig, ob ein Angehöriger die Krankensalbung empfangen möchte. Ein Anruf kurz vor dem letzten Atemzug widerspricht dem Inhalt und dem Sinn dieses Sakramentes. Im deutenden Wort heißt es:
„Durch diese heilige Salbung helfe dir der Herr in seinem reichen Erbarmen. Er stehe dir bei mit der Kraft des Heiligen Geistes. Der Herr, der dich von Sünden befreit, rette dich; in seiner Gnade richte er dich wieder auf!“